Hotel Saratz
Buchen

Der Umwelt und unserer Natur zuliebeClean Energy

Im Inneren der Erde ist genug Energie, um die Versorgung an der Oberfläche zu gewährleisten - und zwar sauber und umweltschonend. Für das Hotel Saratz Grund genug, eine eigene geothermische Energieerzeugungs-Anlage zu bauen.

Die Anlage kurz erklärt:

  • Zur Gewinnung von erneuerbarer Energie ist im Garten des Hotels erstmalig in der Schweiz eine Tiefenbohrung von 1‘347 m Tiefe vorgenommen worden.
  • Das in dieser Tiefe zirkulierende Wasser wird durch Erdwärme ganz natürlich auf 40 Grad Celsius erhitzt.
  • Das Wasser wird mittels einer Pumpe in einen Kompressor befördert und dort wird diesem die Wärme entzogen. Das Wasser gelingt dann über ein Rohr zurück in die Quelle und wird in der Tiefe wieder erwärmt.
  • Das Hotel Saratz beheizt mit der dadurch gewonnenen Energie das hauseigene Hallenbad, die Wellnesszone sowie Teile der Hotelanlage. Zur Abdeckung der Spitzenlast steht gleichzeitig eine Ölheizung zur Verfügung.
  • Das Resultat: Das Hotel Saratz spart mit dieser Massnahme rund 70'000 Liter Heizöl pro Jahr. Das entspricht einem CO2-Ausstoss von 180 Tonnen pro Jahr. Rund 60% des Heizungsbedarfs kann durch Erdwärme abgedeckt werden.

Das Hotel Saratz trägt mit dieser Massnahme dazu bei, die Luft- und Lebensqualität im Engadin auch in Zukunft zu erhalten. Das Tal hat eine Affinität und lange Tradition im Energiebereich: Es ist die "Trockenkammer" (322 Sonnentage pro Jahr) und gleichzeitig eines der wasserreichsten Täler der Alpen.

Umwelt &Ziele