Sarazenenbad

Zeit zum Loslassen im Hotel Saratz

Das Sarazenenbad ist die Neuinterpretation des Hamams und die Wiedergeburt des klassischen Baderaums. Es verbindet Geselligkeit mit Wohlbefinden, Stärkung und Gesundheit.

 

Das Dampfbad

Hauptattraktion neben dem eigentlichen Sarazenenbad im alten Gewölbekeller ist das Rhassoul, ein dem Orient nachempfundenes Bad. Hier wird der Körper mit drei unterschiedlichen Heilschlämmen eingesalbt – ein über 1’000 Jahre altes orientalisches Pflegezeremoniell, bei dem die Haut durch Schwitzbad und Heilschlämme entschlackt wird.

Ein lichtdurchfluteter Ruheraum mit Panorama-Fenstern bietet Ausblick auf 35`000m2 Hotelpark und den Roseggletscher. Für Frischluft-Liebhaber wurde zusätzlich ein Zugang zum Hotelpark eingerichtet. Und für alle, die nicht nach Draussen möchten: Das Sarazenenbad bietet zahlreiche Erlebnisduschen, darunter auch ein mehr als erfrischender Eisbrunnen.


Das orientalisch angehauchte Sarazenenbad passt perfekt zum Hotel Saratz: Ein Blick in die Vergangenheit offenbart der Familie Saratz Orient-Affinität. Ihre Wurzeln gehen auf die Sarazenen zurück – ein arabisches Volk, das 900 Jahre nach Christus aus dem Raum Nordafrika über Spanien die Alpen durchquerte. Eine von den Sarazenen gebaute Brücke im heutigen Pontresina trug ursprünglich den Namen „Pontem Sarasinum“, woraus sich im Laufe der Jahrhunderte der romanische Name Puntraschigna, bzw. Pontresina bildete. Heute gilt die Familien Saratz als Gründer des Engadiner Ferienorts.

 

Downloaden Sie hier unser Angebot: